Falsch deklarierte Eier – skandalös aber kein Bio-Skandal

Da werden in Niedersachsen im großen Stil Eier falsch deklariert – vorwiegend von konventionellen Hühnerbaronen, die Knasteier zu Freilandeiern machen – und die Presse macht daraus einen Bio-Skandal. Ja, es haben auch Biobetriebe falsch deklariert aber überwiegend waren es die Konventionellen. Der eigentliche Skandal ist doch der Betrug im großen Stil an den Verbrauchern. Ein… Weiterlesen

Ideenwettbewerb zur Verbreitung von Fair Trade

Eben bin ich auf eine interssante Internetplattform gestoßen. Unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft gestalten“ finden auf OurSocialInnovation.org regelmäßig Ideenwettbewerbe  zu sozialen Fragen statt. Aktuell heißt die Frage: Wie kann man die Fair-Trade-Idee in Deutschland verbreiten und den Kauf von Fair Trade Produkten fördern? Ich bin sehr gespannt, welche Ideen dort eingebracht werden. Es gibt ja… Weiterlesen

Abstimmen: Goldener Windbeutel 2012

Foodwatch lässt Verbraucher wieder über die dreisteste Werbelüge abstimmen. Diesmal mit dabei: Hackfleisch mit „weniger Fett“, dafür mit Weizen und Wasser gestreckt; überzuckerter Tee für Kleinkinder; „alkoholfreies“ Bier mit Alkohol; Margarine mit fragwürdiger medizinischer Wirkung und Mirabellen-Tee ohne einen Hauch Mirabelle. Finde ich jetzt das Hackfleisch oder den Zuckertee bestürzender? Kaufen würde ich eh keines… Weiterlesen

Heute schon was weggeworfen?

Braune Bananen, trockenes Brot,verschimmelter Käse – etwa ein Drittel der Lebensmittel wandern in Deutschland in den Müll. Der Resterechner von der Verbraucher Initiative e. V. zeigt, wieviel Geld und Energie man mit den entsorgten Lebensmitteln verschwendet. Wer zum Beispiel 500 g Brot in den Müll schmeißt, hat einen Euro verpulvert und so viel Energie, dass… Weiterlesen

Mit Essen spielt man nicht! – Aktion gegen Nahrungsmittelspekulation

Die Spekulation mit Agrar-Rohstoffen treibt die Nahrungsmittelpreise in die Höhe. Investmentbanken wie die Deutsche Bank und Goldman Sachs sowie die Verwalter von Versicherungen, Pensionsfonds und Stiftungen machen sich dadurch mitschuldig an Hungersnöten in den ärmsten Ländern der Welt. Sie investieren Geld, das Menschen für ihre Altersvorsorge sparen oder für gemeinnützige Zwecke stiften, in Wetten auf… Weiterlesen

Skandal: Antibiotika in fast jedem Hähnchen

Eine neue Studie belegt: Der Antibiotikaeinsatz in konventionellen Geflügelbetrieben ist die Regel. Über 96 Prozent der Hähnchen, die in NRW gemästet werden, bekommen Antibiotika. Gefährlich sind Antibiotika im Hühnerstall deshalb, weil multiresistente Keime entstehen können, also Krankheitserreger, gegen die dann kein Kraut mehr gewachsen ist wie zum Beispiel der berüchtigte „Krankenhauskeim“ MRSA. Fazit des grünen… Weiterlesen

Was zum Nachdenken: Das System Wiesenhof

Wer die Reportage „Das System Wiesenhof – Wie ein Konzern Tiere, Menschen und Umwelt ausbeutet“ im Fernsehen verpasst hat, kann sie noch in der ARD Mediathek anschauen „Das System Wiesenhof“ Es ist eine Sache, über Massentierhaltung nachzudenken oder zu lesen. Aber tatsächlich zuzusehen, wie brutal mit den Vögeln umgegangen wird – da bin ich bestürzt…. Weiterlesen

Ein Drittel aller Lebensmittel wandern in den Müll

1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel gehen verloren oder werden weggeschmissen – ein Drittel der globalen Lebensmittelproduktion. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Studie der UN-Ernährungsorganisation FAO. Die Reichen verschwenden das Essen, den Armen verderben die Lebensmittel, mangels geeigneter Aufbewahrungsmöglichkeiten. Jeder Europäer und Nordamerikaner wirft im Jahr etwa 100 Kilogramm Lebensmittel in den Müll. Da müssen wir… Weiterlesen