Fortsetzung erschienen: Chew – Bulle mit Biss

Chew2
„Reif für die Insel“ heißt der zweite Teil der Comic-Serie Chew.
Im Kampf gegen die internationale Geflügelmafia verschlägt es Sonderermittler Tony Chu in die Südsee. Ein Vampir, eine Pflanze, die exakt nach Hühnchen schmeckt, neue kulinarische Superkräfte – die Geschichten sind, wie schon im ersten Band, ironisch, witzig und fantastisch gezeichnet. Und am Schluss verpasst der Autor der Geschichte einen unerträglichen Cliffhanger. Zum Glück erscheint Band 3 noch in diesem Jahr, am 10. Dezember.
Chew – Bulle mit Biss –  Reif für die Insel, Cross Cult, 16,80 Euro

Übervaleska

6 comments

  1. Sehr gute und originelle Serie! Manchmal zwar schon ein bisschen eklig, aber trotzdem zusammen mit Jasper Ffordes walisischem Käseschmuggel ganz oben in der Liste der Food-Conspiracy-Literatur! Danke! 🙂

    1. @EA: da hast du Recht, aber die steht so auf der Verlagsseite, da kann ich nix dran ändern. Ich könnte dir aber Band 1 und 2 ausleihen 🙂

  2. Chew ist wirklich gelungen. Ich hatte mich nach dem lesen des ersten Bandes von Cross Cult dann für das englische Original entschieden – größeres Format, TPB, daher günstiger, und macnhe Witze funktionieren im Englischen eben besser. Und da kommt im September schon der vierte Band raus.

    1. @George: guter Tipp, ich will wirklich wissen, wie es weitergeht! Kann mir vorstellen, dass manche Witze besser im Original funktionieren. Finde aber die Übersetzung trotzdem gut gelungen.

Schreibe einen Kommentar zu Ea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.