Fortsetzung erschienen: Chew – Bulle mit Biss

Chew2
„Reif für die Insel“ heißt der zweite Teil der Comic-Serie Chew.
Im Kampf gegen die internationale Geflügelmafia verschlägt es Sonderermittler Tony Chu in die Südsee. Ein Vampir, eine Pflanze, die exakt nach Hühnchen schmeckt, neue kulinarische Superkräfte – die Geschichten sind, wie schon im ersten Band, ironisch, witzig und fantastisch gezeichnet. Und am Schluss verpasst der Autor der Geschichte einen unerträglichen Cliffhanger. Zum Glück erscheint Band 3 noch in diesem Jahr, am 10. Dezember.
Chew – Bulle mit Biss –  Reif für die Insel, Cross Cult, 16,80 Euro

Übervaleska

6 comments

  1. Sehr gute und originelle Serie! Manchmal zwar schon ein bisschen eklig, aber trotzdem zusammen mit Jasper Ffordes walisischem Käseschmuggel ganz oben in der Liste der Food-Conspiracy-Literatur! Danke! 🙂

    1. @EA: da hast du Recht, aber die steht so auf der Verlagsseite, da kann ich nix dran ändern. Ich könnte dir aber Band 1 und 2 ausleihen 🙂

  2. Chew ist wirklich gelungen. Ich hatte mich nach dem lesen des ersten Bandes von Cross Cult dann für das englische Original entschieden – größeres Format, TPB, daher günstiger, und macnhe Witze funktionieren im Englischen eben besser. Und da kommt im September schon der vierte Band raus.

    1. @George: guter Tipp, ich will wirklich wissen, wie es weitergeht! Kann mir vorstellen, dass manche Witze besser im Original funktionieren. Finde aber die Übersetzung trotzdem gut gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.