Genetisch manipulierte Ostereier?

eier_5

Nach einer Umfrage von Greenpeace stammt ein Großteil der im Handel erhältlichen Eier von Hennen, die mit gentechnisch veränderten Pflanzen gefüttert wurden. Erkennen kann man diese Eier nicht. Tierische Produkte wie Milch, Eier oder Käse, die mit Gen-Tierfutter erzeugt wurden, müssen nicht gekennzeichnet werden.

Mayonaise, Kuchen, Schokoküsse – viele Fertigprodukte enthalten Eier. Und so schleicht sich unbemerkt genetisch Manipuliertes in unser Essen.

Allein Bio-Eier sind grundsätzlich gentechnikfrei.

Mehr über die Umfrage bei Greenpeace.

Übervaleska

2 comments

  1. Ich verwende zu Haus ausschließlich Bio-Eier für alles.
    Nur ist es eben so, dass man nicht weiß, was in Fertigprodukten steckt.
    Und alles kriegt man einfach nicht in Bio…

Schreibe einen Kommentar zu valeska Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.