Nummer 17: Ei, Ei, Ei Carbonara

Das perfekte Essen, wenn man sehr hungrig und durchgefroren ist. Wichtig sind ganz frische Eier und leckerer Speck – am besten beides Bio.

carbonara

Fotos: Frau E.

Zutaten für Vier: 500 g Spaghetti, 150 g geräucherter durchwachsener Speck, eine Knoblauchzehe, einen EL Olivenöl, 3 frische Eier, 5-6 EL Sahne, 50 g geriebener Parmesan, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, einen Spritzer Zitrone oder hellen Essig

Zuerst: Wasser für die Spaghetti aufsetzen, eine Schüssel und vier Teller bei 50 °C in den Backofen stellen. Speck in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden, Parmesan reiben.

Wenn das Wasser kocht: gut salzen und die Spaghetti in den Topf geben.

Dann: Öl in der Pfanne erwärmen, die Speckwürfel darin leicht knusprig werden lassen. Hitze ausstellen und dann erst den Knoblauch dazu geben, damit er nicht zu braun wird (schmeckt sonst bitter). Mit einem Spritzer Zitrone oder einem Schuss Essig abschmecken.

Während die Spaghetti kochen: Eier, Sahne und Käse in die warme Schüssel geben und verrühren. Durch die Wärme stockt die Masse leicht.

Zum Schluss: Nudeln abgießen, sofort zusammen mit dem Speck zur Eiermasse schütten, pfeffern, gut durchrühren und in die Teller verteilen.

Übervaleska

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.