Rosenkohl – aufgespießt und scharf gewürzt

rosenkohl8

Kommt es im Freundeskreis auf Rosenkohl zu sprechen, winken die meisten mit einem „Bäh, wie furchtbar“ ab.  Als Kind konnte man mich damit auch jagen. Aber wie so viele Gemüse habe ich Rosenkohl als Erwachsene neu entdeckt. Ich freue mich mittlerweile sogar richtig, wenn die kleinen Dinger wieder beim Gemüsehändler im Regal liegen und esse sie am liebsten kurz abgekocht und in Butter oder Olivenöl geschwenkt. Gebraten und unter Kartoffeln gemischt schmecken die Kohlkugeln auch spitze.

Jetzt habe ich etwas anderes ausprobiert: Rosenkohlspieße mit süß-sauer-scharf mariniertem Speck im Ofen gebacken – die machen süchtig, sehen gut aus und sind schnell gemacht.

Vielleicht lassen sich mit den Spießchen ja Kindheitsgeschädigte bekehren?

rosenkohl5a

Zutaten für 10 Spieße: 30 Rosenkohl-Knospen (ca. 400 g), 10 Streifen durchwachsener Speck (Bacon), Balsamessig, zwei getrocknete kleine Chilischoten, 3-4 El Zucker, 10 kurze Holzspieße, Salz

rosenkohl10

Zuerst Rosenkohl putzen: die äußeren Blätter entfernen, den erst Stiel ab- und dann kreuzweise einschneiden.

Rosenkohl kochen: Die Röschen in Salzwasser ca. 10 bis 15 Minuten garen – sie sollten bissfest bleiben.

Backofen vorheizen: auf 200 °C

Bacon marinieren: Die Speckstreifen in Balsamessig einlegen. Die Chilis zusammen mit dem Zucker im Mörser zermahlen- Die Zucker-Chili-Mischung auf einen flachen Teller geben und die marinierten Speckstreifen kurz darin wälzen.

Aufspießen: Wenn der Rosenkohl gar ist, abgießen und in Eiswasser abschrecken. Dann jeweils drei Rosenkohlknospen mit einer Scheibe Bacon aufspießen, so dass der Speck sich wellenförmig um den Rosenkohl legt.

Ab in den Ofen: Die Spieße auf einem Rost oder Blech 10 bis 15 Minuten backen – der Speck sollte schön knusprig sein.

Dazu schmeckt: Kartoffelpüre und Tomatensalat

Übervaleska

5 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.