Blubb, Om nom nom, Howdy & Auuuuuu! Auflösung der ersten Woche

 

Polaroids: Ina Echternach

Schönen zweiten Advent euch allen!

Was für eine Woche: Wir haben einige Rauchwölkchen am Himmel gesehen vom vielen Rätseln und Nachdenken.  Es haben am Ende dann doch die Allermeisten geschafft. Auch wenn’s  dafür einen an die Fischtheke getrieben hat und es Konferenzen am Schreib- und Küchentisch oder gar im Klassenzimmer dafür brauchte 🙂

Dank euch für den vollen Einsatz und die lustigen Kommentare!

Hier kommen die Lösungen

  • Tintenfisch: Den schauen wir uns lieber beim Schnorcheln an, als ihn zu braten.
  • Herrentorte: Eine Köstlickeit aus geschichtetem Bisquit, Weincréme und Marzipan, umhüllt von dunkler Schokolade.
  • Bismarckhering: Erst haltbargemacht mit Salz, dann eingelegt in Essig und Öl, war dieser anscheinend des Kanzlers feinstes Essen.
  • Tafelspitz; Nein, wir kochen keine Hunde! Das ist ein spezielles Stück Rindfleisch (Schwanzstück) und ein Gericht der Wiener Küche. Das Fleisch wird in Brühe gegart, in Scheiben geschnitten und mit Meerrettichsauce gegessen.

Glücksfee Markus hat den Zufallsgenerator angeschmissen und die erste Gewinner:in gezogen. Es ist Jule (G) – herzlichen Glückwunsch!

Du bekommst Kunst & Kekse oder Kunst & Kimchi. Such dir ein Motiv aus der Rätselwoche aus und schreib uns ob du lieber Kekse oder Kimchi dazu haben möchtest (beides hausgemacht).

Schönen Sonntag und bis morgen, wenn es wieder heißt: Was is’n das zu essen?

Ina & Valeska

 

Übervaleska

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.