Der goldene Windbeutel 2010 geht an …

… Zott und seinen Monte-Drink.

Mit dem goldenen Windbeutel zeichnet die Organisation Foodwatch die dreisteste Werbelüge des Jahres aus. Die Verbraucher haben gewählt:  Zott erhält den goldenen Windbeutel «für seinen unverantwortlichen Versuch, eine Zuckerbombe wie eine gesunde Zwischenmahlzeit zu bewerben». Das Unternehmen hat auf die «Auszeichnung» reagiert und  kündigte «Anpassungen und Verbesserungen in der Darstellung gegenüber den Verbrauchern wie in der Rezeptur» an.

Mehr auf www.abgespeist.de

Übervaleska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.