Inas Tom Ka Suppe

Foto: Frau E.

Foto: Frau E.

Tom Ka Suppe haben wir zuletzt gegessen: im Duinparkboulevard Nummer 3 / Zoutelande. Und weil alle danach geschrieen haben, hier das Rezept von Frau E.:

Zutaten für vier Asienfreunde

1 Tütchen Tom Ka Würzpaste 50 g
1 rote Paprika
250 g Champignons
1 große Möhre
1 frische Chilischote
ca. 500 g Hühnerbrustfilet (kann auch weniger sein ;))
0,5 l Kokosmilch
0,5 l Wasser
1 Limette
2 Zitronengras Stängel
200 g Basmatireis

Hühnerfleisch in Würfel schneiden und leicht anbraten. Die Tom Ka Paste dazugeben, gut verrühren und weitere 3-4 min braten. Zitronengras und Kokosmilch dazugeben. Auf niedriger Flamme 15 min  köcheln lassen. Parallel dazu den Reis aufsetzen. Die Paprika in dünne Streifen und die Chilischote kleinschneiden, mit dem Sparschäler die Möhre in feine Streifen schälen. Alles rein in den Topf. Jetzt noch das Wasser dazu und weitere 10 min köcheln lassen. Kurz vor Schluss die Champignons in Scheiben schneiden und in die Suppe geben. Mit Limmetensaft abschmecken.

Guten Appetit!

PS:  Es ist von Vorteil ein  weiteres Tütchen Tom Ka Paste im Haus zu haben, damit kann man gegebenenfalls nachwürzen.

PPS: Man kann auch anderes Gemüse nehmen: kleine grüne Freunde, Bohnen, whatever.

Übervaleska

3 comments

  1. Und gerade habe ich den Film Julie & Julia Mit Frau Streep gesehen (empfehlenswert!)…..Ich find Blogs, bei denen es um Essen geht einfach klasse….und die Suppe war ebenfalls hervorragend.;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.