Kokostörtchen mit weißer Schokolade und Erdbeeren

 

Zutaten: 100 g Zucker, 2 Eiweiß, 200 g Kokosflocken, 200 g weiße Schokolade, 125 g Sahne,  Zitrone, eine Schale Erdbeeren. Außerdem benötigt man eine Form für Miniquiches – eine Muffinform geht notfalls auch.

  1. Zucker, Eiweiß und Kokosraspel mischen und die Masse in die Förmchen drücken. (Bei Muffinformen den Rand nur 1/3 hochziehen.)
  2. etwa 15 Minuten  backen, bis die Törtchen goldbraun sind
  3. abköhlen lassen und vorsichtig aus den Formen lösen
  4. Schokolade im Wasserbad schmelzen
  5. Sahne mit etwas abgeriebener Zitronenschale und etwas  Zitronensaft mischen
  6. Die Sahne mit der weißen Schokolade gut mischen und die Masse etwas aufschlagen.
  7. Creme in die Kokostörtchen füllen, mit Erdbeerscheiben belegen und für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

Übervaleska

2 comments

  1. fräulein… fräulein … ich hätte gerne ein törtchen und eine tasse cappuccino. ach und wenn sie mir noch eine glas wasser geben könnten wäre alles perfeckt 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.