Speculaasbrokken – Kekse aus Holland

Die Niederländer essen ihre Spekulatius das ganze Jahr über. Warum auch nicht, sie passen hervorragend zum Kaffee. Eine Variante gefällt mir besonders gut: speculaasbrokken. Wie der Name schon sagt, sind das keine filigranen Kunstwerke, sondern rustikale Plätzchen.

Wichtigste Zutat sind die speculaaskruiden, eine Gewürzmischung bestehend aus Zimt, Muskatnuss, Nelken, Ingwer, Piment, Kardamom und weißem Pfeffer. Genial ist das niederländische Wort für Nelken: kruidnagel – wie treffend. Hat man erst einmal alle Gewürze gemahlen und zusammengemischt, ist der Rest vom Keks denkbar einfach. Den Teig in fünf Minuten zusammen kneten und dann für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann zu einer Teigplatte ausrollen, deren Ränder ruhig ausfransen dürfen und deren Form unwichtig ist. Nach dem Backen die Platte entweder noch heiß in Stücke schneiden oder abgekühlt in Stücke brechen.

Zutaten für die Gewürzmischung (speculaaskruiden): weißer Pfeffer, Ingwer, Kardamom, Muskatnuss, Piment, Nelken, Zimt – alles gemahlen

So gehts: ungefähr zu gleichen Teilen weißen Pfeffer, Ingwer, Kardamom, Muskatnuss, Piment und Nelken mischen, wiegen und genau so viel Zimt dazugeben. Wichtig sind 50 Prozent Zimt. Bei den anderen Gewürzen kann man nach Geschmack variieren.

Zutaten für die Speculaasbrokken: 300 g Mehl, 175 g kalte Butter, 100 g Muscovado-Zucker (dunkler Rohrohrzucker), 2 EL speculaaskuiden, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, eiskaltes Wasser

Zuerst: Mehl und Backpulver vermischen und zwei mal sieben, damit sich das Backpulver gleichmäßig verteilt

Mischen: Mehl mit Zucker, Gewürzmischung und Salz gut vermengen

Kneten: Butter in kleinen Stücken dazugeben und mit der Hand einarbeiten bis eine krümelige Mischung entsteht, dann esslöffelweise eiskaltes Wasser dazugeben und kneten, bis der Teig zusammen hält.

Kühlen: Teigkugel in Folie wickeln und mindestens eine Stunde kalt stellen.

Vorheizen: 175 °C Ober und Unterhitze

Rollen: Teig auf einem Backpapier zu einer ca. 1 cm dicken Platte ausrollen

Backen: Blech auf mittlerer Schiene 30 bis 35 Minuten backen.

Zerteilen: entweder noch heiß in Stücke schneiden oder abkühlen lassen und in Stücke brechen

Übervaleska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.