Mehr, mehr, mehr! Vanillecreme mit Erdbeeren

Vanillepudding mit frischen Erdbeeren war schon als Kind einer meiner Lieblingsnachtische. Eine fluffigere, sahnigere Variante ist diese Vanillecreme. Sie ist nicht kompliziert aber man muss dafür unbedingt Konditorcreme kochen. Das ist sozusagen selbst gemachter Vanillepudding und lohnt jeden Aufwand. Einmal ausprobiert, mag man Vanillepudding nie mehr anders essen.

Mich nerven eigentlich Rezepte, bei denen Eiweiß oder Eigelb übrig bleibt. Ich kann so schlecht Lebensmittel wegschmeißen. Das Eiweiß hält sich aber gut eine Woche im Kühlschrank. Es lässt sich sogar einfrieren und ist so einige Monate haltbar und nach dem Auftauen immer noch eischneetauglich. Daraus machen kann man zum Beispiel Marzipan-Mandelgebäck oder Kokoserbeertörtchen.

Zutaten: Konditorcreme (s. u.), 350 g geschlagene Sahne, 500 g Erdbeeren, 1 Prise Zucker

Konditorcreme: 4 Eigelb, 80 g Zucker, 40 g Stärke, 500 ml Milch, 1/2 Vanilleschote

Und sonst: Topf, Rührschüssel, Schneebesen, Frischhaltefolie, Rührgerät, Blech oder große Schüssel zum Abkühlen der Konditorcreme

Zuerst die Konditorcreme kochen

Milch kochen: Die Milch in einen Topf gießen, das Mark aus der Vanilleschote kratzen, zusammen mit der Schote in die Milch geben, kurz aufkochen lassen und beiseite stellen.

Eigelb aufschlagen: Eigelbe und Zucker mit einem Schneebesen hellgelb und dickflüssig schlagen, dann die Stärke unterrühren bis eine geschmeidige Paste entsteht.

Kochen: Die Vanilleschote aus der heißen Milch fischen, und langsam unter ständigem Rühren zur Eiermasse geben. Die dünnflüssige Creme zurück in den Kochtopf schütten, ständig aber langsam rühren und zum Kochen bringen. Wenn die Masse zum erstem mal aufploppt, vom Herd nehmen und noch ein bisschen weiter rühren, bis sie eindickt.

Abkühlen: Frischhaltefolie auf ein Backblech legen, die Creme darauf verstreichen und mit einer weiteren Lage Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Eine Stunde in den Kühlschrank stellen (hält auch ein paar Tage im Kühlschrank).

Erdbeeren: Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und mit einer Prise Zucker bestreuen, gut vermengen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Sahne: Die Sahne nicht zu steif schlagen.

Zum Schluss: Die Konditorcreme mit dem Schneebesen glatt rühren, Sahne vorsichtig unterziehen. Die Vanillecreme abwechselnd mit den Erdbeeren in Gläser oder in eine Schüssel schichten und mindestens noch eine Stunde kühl stellen.

Übervaleska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.