Ombre – von Schatten zu Schatten

ombre_2

Wunderbar wie die Venezianer ihren Abend verbringen: Sie gehen in ein bàcaro – eine kleine Bar  – essen ein paar Happen wie weiße Bohnen, frittierte Sardinen, Muscheln oder Schinken und trinken dazu einen ombre. Ombre heißt Schatten. Ausgeschenkt bekommt man ein kleines Glas roten oder weißen Hauswein. Dann zieht man weiter zum nächsten bàcero zur nächsten Kleinigkeit zu Essen und zum nächsten ombre.

Salute e buonanotte!

Übervaleska

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.