Same Same But Different: Risotto + Spargel + Bärlauch

Die ersten Stangen Spargel müssen bei mir ohne Schnickschnack auf den Teller kommen. Also gekocht, dazu flüssige Butter und Kartoffeln. Wenn ich mich daran satt gegessen habe, darf Spargel auch anders zubereitet werden. Zum Beispiel als Risotto. Ich bringe es zwar kaum über mich, die dicken Stangen in kleine Stücke zu schneiden (Frevel, eigentlich). Aber… Weiterlesen

Lauch mit warmer Tomaten-Oliven-Vinaigrette

Für die Spargelhasser unter euch gibt’s heute eine Alternative. Und für alle, die sehnsüchtig auf Spargel aus der Region warten, eine prima Überbrückung: Lauch mit Vinaigrette. Die Franzosen lieben dieses einfache Gericht und ich auch. Wie man die Vinaigrette rührt, ist eigentlich schnuppe. In die klassische Poireaux Vinaigrette kommen Dijonsenf und Kapern. Gut – bis… Weiterlesen

Geht das? Schokomousse ohne Ei und ohne Sahne

Mousse au Chocolat ohne Ei und Sahne? Nur mit Schokolade und Wasser? Das kann doch nicht funktionieren. Und wenn doch, dann schmeckt sie sicher nicht. Aber wenn es funktionierte und sie schmeckte und man statt Wasser Espresso nähme… Ich kann nur sagen – die Mousse schmeckt fantastisch! Hätte ich nicht gedacht. Die Zubereitung erfordert außer… Weiterlesen

Puy-Linsensalat mit Dill-Vinaigrette nach Rachel Khoo

Seit einiger Zeit habe ich ein neues Lieblingskochbuch: Paris in meiner Küche von Rachel Khoo. Nicht, dass ich ständig daraus koche. Eher, dass ich ständig darin blättere und lese. Die Fotos sind schön schlicht und mit den kleinen Illustrationen zu jedem Kapitel kann man noch ein paar kulinarische Französisch-Vokabeln lernen. Rachel Khoo ist eine super… Weiterlesen

Ladies Delight – sauer eingelegtes Obst und Gemüse aus dem 17. Jahrhundert

In einem kleinen Rezeptheft über Eingemachtes aus den Cotswolds in England habe ich ein Rezept für Pickles aus dem 17, Jahrhundert gefunden – Ladies Delight. Das klang so schön und Pickles mag ich sowieso – also habe ich es ausprobiert. Pickles selber zu machen ist ganz einfach und das Prinzip ist immer gleich: Rohes Obst… Weiterlesen

Kulinarisches Polaroid-Rätsel, 2. Woche, Auflösung: Honig-Feigen-Senf

Montag: Honig, Dienstag: Feigen, Mittwoch: Essig, Donnerstag: Salz, Freitag: Senfkörner. Daraus wird: Honig-Feigen-Senf. Kostprobe und Polaroid haben gewonnen: Mel und Mo – Herzlichen Glückwunsch! Aber jetzt zum Senf: Ich wollte schon immer mal Senf selber machen. Es ist easy peasy und man kann ihn auf tausend und eine Art variieren – genau mein Ding. Drei… Weiterlesen

Süß und gleichzeitig sauer: Zitronen-Orangen-Schnitten

Nein, ich habe noch nichts Weihnachtliches. Ich hatte bisher noch keine Lust auf Lebkuchen, Plätzchen und Glühwein – obwohl zu Glühwein kann ich mir die Zitronen-Orangen-Schnitten gut vorstellen. Sie sind unten buttrig fein wie Shortbread und oben cremig wie portugiesische Sahnetörtchen. Allerdings mehr auf der fruchtig-sauren als auf der sahnig-süßen Seite. Das Rezept ist absolut… Weiterlesen

Butternut Kürbis mit Zimt, Ingwer und Chili

Wow, schmeckt das gut: Butternutkürbis gewürzt mit Zimt, Sojasoße, Chili und Ingwer, im Ofen gebacken. Ich konnte mir schon vorstellen, dass die Kombination gut ist. Und dann hat sie mir so gut geschmeckt, dass ich den ganzen Kürbis allein aufgegessen habe. Obendrauf noch Schafskäse und Koriandergrün. Jetzt fühle ich mich warm, sofaschwer und ich glaube… Weiterlesen

Mamas Bohnensalat – yummy!

Meine Großeltern hatten ein Faibel für Stangenbohnen. Im August wurde die gesamte Verwandschaft eimerweise mit den grünen Bohnen versorgt. Bald waren Daumen wund vom Schnibbeln, Vorratsregale standen voller Bohnengläser, Gefriertruhen quollen über. Und niemand mochte mehr Bohnen sehen. Wenn aber dann der Bohnensalat von meiner Mama auf dem Tisch stand, machten sich doch alle drüber… Weiterlesen

Galettes – schnell gemacht, schmecken genial

Uff, ich habe gerade so viel Arbeit, dass ich zwar noch zum Kochen komme (das muss sein!). Aber nicht mehr zum darüber schreiben. Deshalb heute nur ganz schnell ein Tipp für Früchte, die jetzt reif sind: Nektarinen, Aprikosen, Kirschen, Pflaumen. Macht daraus rustikale Galettes. Seit Niki die super knusprigen, extra fruchtigen und ganz schnell gemachten… Weiterlesen

Nudelsalat mit hellgrünem Gemüse und Minze

Kurz vor Schluss, der Mai ist so gut wie vorbei, poste ich doch noch schnell einen hellgrünen Beitrag für Uwes Cookbook of Colors: einen Nudelsalat mit Kohlrabi, Erbsen und Minze. Die Kombi hört sich vielleicht gewagt an, passt aber hervorragend. Und Feta sorgt für eine cremige Konsistenz. Für manche mag Pasta gleich Pasta sein –… Weiterlesen

So einfach – Fladenbrot aus der Pfanne

Was gehört zum Grillen, zu Salat und auch zur Suppe unbedingt dazu? Brot, am liebsten warm und knusprig. Kochfrosch Kathi hat mich darauf gebracht, Fladenbrot in der Pfanne zu machen. Sie erwähnte es kürzlich in einem Nebensatz, als sie Paules grünen Nudelsalat vorstellte. Ich hätte auch selbst darauf kommen können. Das Rezept steht im Kochbuch… Weiterlesen