Weckkuchen-Frischetest: erster Monat

Erstes Update zum Weckkuchen-Frischetest: Nach einem eingeweckten Monat konnte ich am Kuchen optisch keine Veränderungen festestellen. Geschmacklich lässt er aber wohl nach. Ich habe das Juniglas allerdings einer Freundin, die schon beim frischen Kuchen in der Test-Jury saß, zum Geburtstag geschenkt. Ihr Urteil: Kein Vergleich zum frischen Kuchen. Außen noch saftig aber innen schon trocken…. Weiterlesen

Törchen Nummer 20: selbst gemachte Schokotrüffel

Braucht jemand noch ein Weihnachtsgeschenk auf den letzten Drücker? Schokotrüffel sind recht schnell gemacht und die Verpackung im Bild gibt’s zum nachbasteln auf dem Blog von Schwesterherz S. DesignIT. Das Grundrezept für die Trüffel hat Schwesterherz S. in „Das Paris-Kochbuch: Kulinarische Weltreise durch die Quartiere“ gefunden. Ergänzen kann man die Schokomasse mit allem, wozu man… Weiterlesen

Das 15. Törchen: Walnusskugeln mit Amarenakirschen

Ein Rezept aus dem Plätzchensonderheft der „Brigitte“. Die mit Amarenakirschen gefüllten Walnusskugeln schmecken mürbe, nussig und fruchtig. Ich habe Magarine statt Butter genommen, nur knapp 40 statt 45 Plätzchen aus dem Teig geformt und die Kugeln mit etwas Schokolade verziert. So viel Zeit muss sein: ungefähr 1,5 Stunden davon zwei mal 30 Minuten Kühlzeit. Zutaten:… Weiterlesen